21. Juli: Es glänzt wieder

Kennen Sie das? Wenn man weiß, der letzte volle Tag einer Urlaubsreise ist angebrochen. Man lebt letztlich wie an jedem anderen Urlaubstag vorher und doch ist es nochmals besonders, das letzte Mal an den Strand zu fahren, am Abend das letzte Mal Freunde zu treffen und so weiter. Wehmut also, aber auch Optimismus. Was der „Diario de Ibiza“, die Tageszeitung auf der Insel meldet, wirkt weniger entspannt. Nach den Corona-Ausbrüchen in einigen Regionen Festland-Spaniens, so in Lleida (im Westen Kataloniens) oder in und um Barcelona, will die Balearen-Regierung nun alle Touristen von spanischen Festland bei Einreise einem Gesundheitscheck unterziehen und sogar in Quarantäne schicken. Und die Maske bleibt Pflicht und der Ballermann auf Mallorca zu. So.

Im Glitzerkleid beim Shooting im Meer: Schauspielerin Mar Saura

Am Strand großer Bahnhof. Ein Fotografen-Team steht im seichten, klaren Wasser um eine Frau herum. Sie trägt ein hellblaues Palettenkleid, das in der Sonne funkelt. 15 Minuten braucht das Team, dann sind die Fotos im Kasten. Das Model entsteigt dem Meer und greift zu einem durch die Assistentin angereichten Bademantel. Ich bin neugierig, gehe auf die Gruppe zu, die bereits intensiv über die besten Fotos diskutiert. Ich erfahre, dass es hier um eine Produktion für den Instagram-Account der Schauspielerin, Moderatorin und Bloggerin Mar Saura geht. Sie hat mehr als 200 Tausend Follower bei Instagram und ist in Spanien und Mexiko aus Serien und TV-Shows bekannt. Sie freut sich über mein Interesse. Natürlich darf ich das Foto verwenden. Und bitte gern den Account verlinken. Also bitte, lassen Sie es glänzen: https://instagram.com/marsaura?igshid=pxbstrddd8p8

Die Optimisten sind wieder los.

Ich bekomme Punkt 11 am Morgen einen Schreck. Ein Schiffshorn dröhnt über meinen Teil der Insel. Mehrfach. Als wäre ein Kreuzfahrtschiff im Begriff, einzulaufen. Leider nein- es könnte immerhin ein großer Frachter, die Galicia gewesen sein oder die Bahama Mama, ein Passagierschiff, das Ibiza, Formentera und Mallorca verbindet. Das sagt jedenfalls das Hafen-Navi, das einem alle Schiffbewegungen vor der Insel anzeigt (http://www.hafenradar.de/Ibiza)

Und über den Salinen – wie immer im Juli – brütende Hitze. Hier entsteht das Sal de Ibiza.

Vor meiner Tür winken die weißen Segel der kleinsten Boote wieder – die Optimisten sind unterwegs. Ein schönes Bild. Und über den Salinas, riesigen, flachen Wasserflächen, aus denen die Sonne das berühmte Salz auskocht, brütet die Hitze. Wie immer im Juli. Es ist doch noch Einiges ganz normal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: